Film: Die Herberge

Herzliche Einladung zum Kurzfilm und Dokumentation

"Eine wahre deutsche Geschichte: Schwäbische Rentner im Wanderurlaub verirren sich und finden einen Gasthof. Ein komischer Ort, die Rentner sind verunsichert. Aus gutem Grund: Der Gasthof ist ein Flüchtlingsheim. Das bemerken die Gäste zunächst aber gar nicht, denn sie werden bestens bewirtet. Erst als sie die Rechnung verlangen, kommt die Wahrheit ans Licht."

Es wird der Film und das Dokumaterial gezeigt. Anschließend ein kurzes Gespräch und Austausch, ebenso Informationen zum Hintergrund.

Zeit: 19.10.2018, um 19:30 Uhr

Ort: Vortragsraum/ Kinosaal am Kongressgelände

Moderation und Gespräch: Gabriele Stark-Angermeier

 

Weitere Infos zum Film: https://dieherberge.wordpress.com/

Veranstalter

Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.
Förderverein für "Soziale Arbeit" e.V.

Gefördert von

Anmeldung