10 Soziales Europa? Europäische und UN-Vereinbarungen und ihr Einfluss auf die Berufsethik des DBSH. Wie muss sich der Berufsverband vor diesem Hintergrund politisch positionieren?

Veranstaltungsinformationen:

  • Datum und Uhrzeit: 19.10.2018, 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Stream: Hauptveranstaltungen
  • Referent_in: Dr. Winfried Leisgang

Beschreibung:

Wir alle beklagen die Ökonomisierung der Gesellschaft und der Sozialen Arbeit. Für die Wirtschaft existieren rechtsverbindliche Vereinbarungen. Doch welche politischen Dokumente in der EU und bei der UN fließen in die Berufsethik des DBSH ein? Wir untersuchen verschiedene Dokumente genauer und suchen nach Grundhaltungen für die Soziale Arbeit.

Um die Verbindlichkeit solcher politischen Konsenspapiere zu verankern bedarf es einer politischen Sozialen Arbeit. Welche Möglichkeiten hat der DBSH, hier aktiv zu werden? Nach dem Vortrag sind Sie eingeladen, mit mir gemeinsam Ideen für eine (Neu)Orientierung des DBSH zu sammeln!

Downloads:

Beschreibung: Download:
WS 10 - Präsentation 1 MB
WS 10 - Unterlagen Teil 1 328 KB
WS 10 - Unterlagen Teil 2 1 MB
WS 10 - Unterlagen Teil 3 38 KB

Veranstalter

Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.
Förderverein für "Soziale Arbeit" e.V.

Gefördert von

Anmeldung