Symposium: Gender und Diversity

Gender und Diversity

Vielfalt der Geschlechter in Team und Leitung -

Anwendung des Prinzips Sozialer Arbeit "Achtung der Vielfalt"


Ort:      H 209

Zeit:     Freitag, 09.09.16

            11:00 - 13:00 Uhr

Art des Angebots: Diskussion zur Bedeutung der Zusammensetzung der Teams Sozialer Arbeit für die "Achtung der Vielfalt"

Wir bemühen uns, Barrieren abzubauen. Mit Hilfe des Fördervereins für Soziale Arbeit e.V. wird es uns möglich sein, für diese Veranstaltung professionelle Schriftdolmetscher_innen einzusetzen.
 

Referent_innen:

Prof. Dr. Stephan Höyng (Kath. Hochschule für Sozialwesen Berlin, Mehr)
Männer in Kitas - Reproduktion oder Überschreitung stereotyper Männlichkeitsbilder?

Prof. Dr. Annette Müller (Kath. Hochschule für Sozialwesen Berlin, Mehr)
Frauen in Führung sozialer Organisationen

Prof. Dr. Sandra Smykalla (DHBW Villingen-Schwenningen, Mehr): 
Chancengleichheitsstrategien für Fach- und Führungskräfte in sozialen Organisationen

Inhalt

"Achtung der Vielfalt" (Global Definition of Social Work) wird gerne auf die Vielfalt des Klientels bezogen. Aber wie sieht es mit der Vielfalt in den Teams Sozialer Arbeit aus?

Das Symposium will unterschiedliche Blicke insbesondere auf Geschlechterverhältnisse in einen Zusammenhang setzen:

Wo werden mit einem Projekt wie "Männer in Kitas" stereotype Männlichkeitsbilder reproduziert, wo überschritten?

Was hemmt Frauen in die Führungspositionen sozialer Organisationen zu gelangen?

Welcher Voraussetzungen und Handlungskompetenzen bedarf es für einen gender- und divertsitätsbewussten Umgang mit Vielfalt in Organisationen der Sozialen Arbeit?

Veranstalter

Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.
Förderverein für "Soziale Arbeit" e.V.

Gefördert von

Anmeldung